abgesagt

Geotop Partnachklamm - ABSAGE WEGEN SPERRUNG DER KLAMM

Reihe: Alpenflusslandschaften im Wandel der Zeit
Die Entstehung eines alpinen Wildflusses

Die Partnachklamm ist eine der eindrucksvollsten Klammen in den bayerischen Alpen. Auf einer Länge von 700 m durchschneidet sie mächtige Lagen von Alpinem Muschelkalk und Partnachschichten am Fuß des Wettersteingebirges. Aber auch als alpiner Wildfluss, in Zusammenhang mit der Karstentwässerung vom Zugspitzplatt und als Zufluss der Loisach ist sie von Bedeutung. Zu Fuß geht es vom Parkplatz zur Klamm. Dabei werden auch anhand von Karten die Geologie, Großtektonik, die Klammbildung und das Einschneiden der jungen Partnach erläutert. Am Klammausgang werden unter anderem die Gletschersituation und Flussdynamik im Stillwasserbereich aufgezeigt.

Termine
Sa, 07.07.2018, 09:00-12:30 Uhr
Treffpunkt
Parkplatz Olymiastadion 82467 Garmisch-Partenkirchen
Referent/en
  • Prof. Dr. Carola Küfmann
Gebühr
  • Gebühr (zzgl. Fahrtkosten): 8.00 EUR
Anmeldung
abgesagt   Anmeldung bis 04.07.2018

Kursnummer
25485
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern