abgesagt

Klöppeln - Spitzensache

2-tägiger Workshop bei "Dir Dein echtes Bayern"
Klöppeln - Spitzensache Helga Reh

"Dir Dein echtes Bayern": Ein langes Wochenende voller Lebenskraft. Für alle, die Natur, Handwerk und Kultur erleben wollen. Mit den Menschen, die hier leben, wirken und ihr Wissen weitergeben. Imkern - Klöppeln - Weidenflechten - Käsen - Fayence malen - Natur & Kunst; Miteinander beim Morgen-Treff starten, schöpferisch sein bei den Workshops, beim Feier-Abend den Tag nachklingen lassen. www.echtes.bayern

Verdrehen, verkreuzen,- Klöppeln ist eine raffinierte und nicht ganz anspruchslose Handarbeitstechnik, die aber nun schon seit beinahe einem halben Jahrtausend unverändert für "Spitzen Ergebnisse" sorgt. Die Grundkenntnisse der Klöppeltechnik vermittelt Helga Reh in diesem Kurs. Dazu stellt sie auch gerne das notwendige Material (v.a. das Klöppelkissen erst einmal leihweise zum mit nach Hause nehmen) zur Verfügung - und schon kann es losgehen. Und jede/r kann erste Gehversuche wagen um Spitzenklöppler*in zu werden. Alle Teilnehmer*innen erhalten eine von Fr. Reh erstellte Arbeitsmappe (Kosten 25€).

Helga Reh hat sich vor 32 Jahren zunächst in autodidaktischen Versuchen dem Klöppel-Handwerk genähert. Vor ca. 26 Jahren schloss Sie sich dem "Deutschen Klöppelverband" an. Hier absolvierte sie die Prüfungen zur Kursleiterin für Anfänger und Fortgeschrittene. Seitdem bot und bietet Sie Kurse bei der VHS an, die recht guten Zuspruch finden. Immer wieder lernt Sie durch weitere Kurse noch hinzu.

Kommen Sie für zwei Tage nach Ohlstadt, um sich von Ihr einen kleinen Einblick geben zu lassen!

Termine
Mo, 30.04.2018, 10:00-18:00 Uhr Di, 01.05.2018, 10:00-18:00 Uhr
Raum
Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben 82441 Ohlstadt
Referent/en
  • Helga Reh
Gebühr
  • Gebühr für 2 Tage (zzgl Arbeitsmappe € 25,00): 100.00 EUR
Anmeldung
abgesagt   Anmeldung bis 20.04.2018

Kursnummer
25562
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern