Weltfriede in Gefahr? - Zur aktuellen Situation

Reihe: Weltfriede in Gefahr?
Vortrag und Gespräch
Weltfriede in Gefahr? - Zur aktuellen Situation Peter Barth

In seinem Vortrag mit anschließendem Gespräch macht der Referent sozusagen die Bestandsaufnahme zum Zustand unseres Planeten. Er zeichnet die krisenhaften Entwicklungen im 21. Jahrhundert nach und zeigt die vielfältigen Fragestellungen und Herausforderungen auf, die den aktuellen Konflikten zugrunde liegen. Er führt uns ein in eine komplexe Thematik, der wir uns zuerst ehrlich stellen müssen auf der Suche nach möglichen Wegen hin zu einer friedlicheren und gerechteren Welt.

In der neuen Reihe "Weltfriede in Gefahr? Selig, die Frieden stiften!" wollen wir uns den komplexen Herausforderungen der jüngeren Entwicklungen und der aktuellen Weltlage stellen sowie an verschiedenen Abenden folgenden Fragen nachgehen:
Was braucht es, damit ein Leben in Frieden möglich wird? Welche Haltung(s-Änderung) wird von jeder Nation und jedem einzelnen möglicherweise verlangt werden? Was kostet der Friede?
Was ist die christliche Botschaft dazu, begründet aus den Heiligen Schriften und der Verkündigung der Kirchen? Wie kann etwas vom "Reich des Friedens" schon hier auf dieser Erde aufscheinen?
Welche Erfahrungen machen Menschen, die ihr Leben der Friedenssuche und Friedenssicherung widmen? Beginnt der Friede nicht zuerst in uns?
Was führt uns zusammen zu einer Harmonie in der Vielfalt?

Die Reihe beginnt in diesem Programm mit vier Abenden und wird im darauf folgenden Halbjahr fortgesetzt.

In Kooperation mit dem Evangelischen Bildungswerk Weilheim

Termine
Di, 09.10.2018, 20:00-21:30 Uhr
Raum
Evang. Gemeindehaus Partenkirchen Hindenburgstraße 39 82467 Garmisch-Partenkirchen
Referent/en
  • Dr. Peter Barth
Gebühr
  • Gebühr: 5.00 EUR
Kursnummer
28086
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern