Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Weidenflechten - "Schwingerl"

1-tägiger Workshop bei "Echtes.Bayern"


"Schwingerl" sind einfache, klassische Körbe. Bei dieser traditionellen Flechttechnik stellt man sich zuerst eine Grundform bzw. ein "Skelett" aus Weidenringen, den "Korbrahmen" her. Dieser wird dann mit Weide und anderen Naturmaterialien, wie z.B. Weidenrinde, Binsen und Peddigrohr ausgeflochten. Diese Art des Körbeflechtens ist relativ leicht zu erlernen und deshalb auch gut für Anfänger*innen geeignet. Die Technik erinnert vom Prinzip her an das Weben, man benötigt jedoch mehr Kraft dafür in den Händen. Sie flechten an diesem Tag einen Korb mit Ihrer eigenen Handschrift. Durch die verschiedenen Flechtmaterialien entstehen ganz individuelle, unverwechselbare Körbe, die wunderbar natürlich anmuten. Sie benötigen Kleidung, die schmutzig werden kann. Werkzeug und Material wird gestellt.

Referentin:
Susanne Achtzehner hat sich nach ihrer Ausbildung an der staatlichen Berufsfachschule für Korbflechterei in Lichtenfels auf die Erneuerung von historischen Stuhlgeflechten spezialisiert. So beflicht sie nun schöne alte Stühle. Hier hat sie viel Erfahrung gesammelt und sich weiterentwickelt, sodass sie mittlerweile eine Spezialistin, auch für seltene und aussergewöhnliche Stuhlgeflechte geworden ist. Es ist ihr wichtig, bei ihren Arbeiten eine hohe Qualität, Haltbarkeit und Ästhetik zu erzielen. Einen willkommenen Kontrast zu dieser feinen und genauen Arbeit bieten ihr Korbflechtkursen. Ihre Liebe und Begeisterung für Körbe und Geflechte gibt sie gerne weiter. Wer hier mitmacht kann das alte Korbflechterhandwerk kennenlernen, kreativ arbeiten und am Ende des Kurses ein individuelles Flechtstück mit nach Hause zu nehmen, das es so sicher in keinem Laden zu kaufen gibt.
www.die-flechterei.com

Eine Veranstaltung im Rahmen von www.echtes.bayern

Termine
Sa, 18.01.2020, 10:00-18:00 Uhr
Raum
Pfarrsaal Ohlstadt Hagrainstr. 10 82441 Ohlstadt
Referent/en
  • Susanne Achtzehner
Gebühr
  • Gebühr inkl. Materialkosten: 100,00 EUR
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt
Kursnummer
28505
Letzte Aktualisierung
10.02.2020, 08:36:20 Uhr
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern