Die Zeit ist reif für einen Wandel

Fr., 30.10.20 um 18.30 Uhr
Die Vision einer gemeinwohl-orientierten Zukunft


Ungerechte Verteilung der Güter, die sich weiter öffnende Schere zwischen Arm und Reich, die Zunahme von psychischen Störungen und "Wohlstandserkrankungen" sowie zunehmende Umweltprobleme sind Herausforderungen unserer Zeit, die zusammenhängen. Eine Veränderung hin zu einer ökologisch wie sozial gerechteren Welt ist möglich, so sind die beiden Referenten des Abends überzeugt.

Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und demokratische Mitbestimmung sind die Grundsätze der Gemeinwohl-Ökonomie.

Für mögliche Wege dorthin beleuchtet der Vortrag unsere Biologie und Psychologie, das Wesen des Geldes, der Steuern und Schulden und blickt voraus auf das Jahr 2050, wie dieses aussehen könnte, wenn sich das Konzept der Gemeinwohl-Ökonomie durchsetzt.

Referenten:
• Prof. Dr. Gunther Moll // Leiter der Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit am Universitätsklinikum Erlangen
• Günter Grzega // ehem. Vorstandschef der Sparda-Bank München

Termine
Fr, 30.10.2020, 18:30-00:00 Uhr
Raum
Kultur- und Tagungszentrum Murnau Ödön-von-Horváth-Platz 1 82418 Murnau
Referent/en
  • Prof. Dr. Gunther Moll Prof. Dr. Gunther Moll
  • Günter Grzega
Gebühr
  • Gebühr 0,00 EUR
Anmeldung
8 freie Plätze Anmeldung bis 30.10.2020

Kursnummer
35052
Letzte Aktualisierung
22.10.2020, 10:01:21 Uhr
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern