abgesagt

Das Zugspitzplateau - entfällt: schlechte Wetterprognose!

Bedeutendes Karst- und Quellgebiet im Wettersteingebirge
Das Zugspitzplateau - entfällt: schlechte Wetterprognose! © C. Küfmann

Nach der gemeinsamen Fahrt auf die Zugspitze mit der Seilbahn Zugspitze werden vom Gipfel Erläuterungen zum Gletscher, zur Tektonik, zur Großkarstform sowie zur Bergsturzlandschaft um den Eibsee gegeben.
Auf dem Zugspitzplatt erfolgt dann eine Darstellung der Karstsituation, die für die Entstehung der Partnach verantwortlich ist. Bei einer kleinen Wanderung auf dem Alpenvereinsweg in Richtung Knorrhütte gibt es verschiedene Karstformen zu sehen, z.B. Halbhöhlen, Karren und Dolinen. Die Gletschersituation und karsthydrologische Phänome der Entwässerung stehen ebenso im Focus wie Boden- und Vegetationsentwicklung.
Anschließend erfolgen wieder der Aufstieg zum Zugspitzplatt und die Rückfahrt zum Eibsee mit der Seilbahn. Eine Brotzeitpause ist vorgesehen.
Bergschuhe und wetterfeste Kleidung erforderlich.
Eine Anmeldung ist auch bei der Projektbegleitung, Frau Kerschl, über kbw.wasser@kerschl-by.de möglich.

Bei ungünstigem Wetter wird die Exkursion auf Sa., 22.09. verschoben! Die Entscheidung über die Durchführung wird am Vortag getroffen und den angemeldeten TeilnehmerInnen telefonisch oder per Mail mitgeteilt.

Termine
Sa, 22.09.2018, 09:00-17:00 Uhr
Treffpunkt
Seilbahn Zugspitze 82491 Grainau
Referent/en
  • Prof. Dr. Carola Küfmann
Gebühr
  • Gebühr (zzgl. Bergbahn-Talfahrt) 8.00 EUR
Kursnummer
25487
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern