Beten - wie geht das?

Reihe: Ettaler Klostergespräche
Hilfen aus der Tradition der Mönche

Das Stundengebet der Mönche gibt dem Tag eine Struktur, die den Tagesablauf unterbricht für die Hinwendung zu Gott. Es geht dabei nicht nur um persönliches Gebet, sondern um den Lobpreis Gottes, in dem der Mensch sich mit jahrhundertealten Gebeten einreiht in die Schar der Beter. Kann solches Beten auch für Menschen außerhalb des Klosters ein Vorbild sein, in seinem Tagesablauf das "Ora et labora" umzusetzen?

Termine
Mi, 24.10.2018, 20:00-22:00 Uhr
Raum
Kloster Ettal, Internatskapelle (Eingang Gymnasium) Kaiser-Ludwig-Platz 1 82488 Ettal
Referent/en
  • Abt Barnabas Bögle OSB
Gebühr
  • Gebühr: 5.00 EUR
  • Gebühr ermäßigt (Ehrenamtskarte): 2.50 EUR
Kursnummer
28013
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern