Die lange Nacht der fairÄnderung

Film, Gespräche und Vorträge
Die lange Nacht der fairÄnderung © fairnESSkultur GmbH

.
Die fairnESSkultur steht für eine Lebensart bzw. die Haltung eines fairen, empathischen und achtsamen Denkens & Handelns im Miteinander. Sie möchte mit ihrem fairStändnis und ihrer Wertschätzung nachhaltig fairÄndern und helfen, ein Stück dazu beizutragen unseren Planeten in all seiner Vielfalt, mit seinen fragilen Kreisläufe zu schützen und enkeltauglich zu bewahren.

Es erwartet die Teilnehmer eine spannende fairAnstaltung und macht Lust auf's Entdecken und Genießen!

PROGRAMM:

ab 16.30 Uhr: FILM - "Das Wunder von Mals" (Eintritt frei)

ab 18.00 Uhr: GESPRÄCHE & VORTRÄGE
u.a. mit
- Ulrich Veith (Bürgermeister Mals)
- RA Hanspeter Schmidt (Verwaltungsrecht)
- Prof. Johann Zahler (BoKu Wien)

sonstiges RAHMENPROGRAMM:
- Bodenfruchtbarkeitsfonds
- Das Rollende Insektarium von Rupert Wanninger

Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt mit Apéro & Wein von der Fattoria LaVialla / Toskana und Kaffeespezialitäten von der Murnauer Kaffeerösterei.

Veranstalter: fairnESSkultur in Kooperation mit MURNAUER Kaffeerösterei und REFUGIO.



Termine
Fr, 08.03.2019, 16:30-22:30 Uhr
Raum
Kultur & Tagungszentrum Kohlgruber Str. 1 82418 Murnau
Gebühr
  • Eintritt frei - Spenden willkommen 0.00 EUR
Anmeldung
Anmeldeschluss erreicht   Anmeldung bis 07.03.2019

events@fairnesskultur.de
Kursnummer
28291
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern