Exkursion ins Kloster Beuerberg

Führung durch die Ausstellung "HEIMAT gesucht. geliebt. verloren"
Exkursion ins Kloster Beuerberg c. www.dimu-freising.de


Seit einigen Jahren zeigt das Diözesanmuseum Freising im Kloster Beuerberg Ausstellungen zu Aspekten klösterlichen Lebens und nimmt dabei auch höchst aktuelle Themen der Welt jenseits der Klostermauern in den Blick. So ist das ehemalige Klausurkloster zu einem besonders lebendigen Ort der Inspiration und des Austauschs geworden.

In der diesjährigen Ausstellung „HEIMAT. Gesucht. Geliebt. Verloren“ wird der Begriff „Heimat“ in seinen kulturellen, religiösen und politischen Facetten untersucht – der Bayerische Landesverein für Heimatpflege e.V. bildet in diesen Fragen den idealen Kooperationspartner.

Termine
Fr, 26.07.2019, 15:00-16:30 Uhr
Ort
Kloster Beuerberg Königsdorfer Str. 7 82547 Beuerberg
Referent/en
  • Dr. Beate (Ansprechpartner) Thannheimer
  • Pia Fuhrmann (Leitung Führung)
Gebühr
  • Eintritt: 4.00 EUR
Kursnummer
28366
Anmeldestelle
Beate Thannheimer, 08846 914422 (Es können Fahrgemeinschaften gebildet werden)
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern