Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Bergtag auf den Hochalplkopf (1770 m)

Sa., 19.09.20 von 09.00-17.00 Uhr
Ein Tag zum Hinspüren und Staunen
Bergtag auf den Hochalplkopf (1770 m) c. M. Zwerger


"Weißt du es nicht, hörst du es nicht?
Der Herr ist ein ewiger Gott, der die weite Erde erschuf. (Jes 40,28)

An diesem Bergtag wollen wir eintauchen in die zauberhafte Welt des herbstlichen Karwendels. Der prachtvolle Wald und die uralten Ahornbäume laden ein zur Begegnung und erzählen uns von den verborgenen Kräften und Gesetzen des Lebens.
Phasen des gemeinsamen Schweigens, Übungen zum achtsamen Gehen und Wahrnehmen und Impulse zum Nachdenken wollen uns dabei unterstützen. Dazu lernen wir die Vielfältigkeit der Natur aus der fachkundigen Sicht eines Naturparkführers kennen.
Im Aufstieg sind ca. 850 Höhenmeter zu bewältigen. Die reine Gehzeit beträgt insgesamt ca. 5,5 - 6 Std. Trittsicherheit und ausreichende Kondition sind erforderlich.

Fahrgemeinschaften möglich.
Das Naturparkhaus befindet sich gleich am Ortseingang Hinterriß nach dem alten Zollhaus an der rechten Straßenseite.

Anmeldung über das Kreisbildungswerk oder bei Anton Heufelder: 0043 664 8844 6225

Termine
Sa, 19.09.2020, 09:00-17:00 Uhr
Treffpunkt
Hinterriß: Karwendel - Naturparkhaus A 6215 Hinterriß
Referent/en
  • Marion Zwerger Marion Zwerger
  • Anton Heufelder
Kooperation
Naturpark Karwendel
Gebühr
  • Gebühr 10,00 EUR
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt Anmeldung bis 18.09.2020

Kursnummer
30021
Letzte Aktualisierung
18.09.2020, 13:01:47 Uhr
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern