Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

"Generation mobile" - eine pädagogische Herausforderung - Online

Mi., 24.02.21 von 19.30-21.00 Uhr
Elternkurs zur Medienerziehung im digitalen Zeitalter
"Generation mobile" - eine pädagogische Herausforderung - Online © istock.com/KerkezPhotography.com

Durch den Einfluss mobiler Geräte, wie dem Smartphone und des mobilen Internets entstehen stets neue Anforderungen, denen Eltern gerecht werden sollen. Medienerziehung ist nicht immer leicht und birgt Konfliktpotenzial.

Wie kann der Familienalltag so gestaltet werden, dass ein sinnvoller Zugang zu medialen Angeboten gelingen kann, der Kinder und Jugendliche vor Gefahren schützt, ihnen aber auch, je nach Alter, Freiheiten einräumt?

Im Vortrag soll ein Bewusstsein geschaffen werden, wie Kinder und Jugendliche Medien nutzen und welche Inhalte Ihnen am wichtigsten sind. Es werden Tipps zu Lieblings-Apps der Schüler*innen und Informationen zum Jugendschutz gegeben, die Faszination und Nutzung von Computerspielen und Gefahren im Internet werden zum Thema gemacht. Es wird über Cybermobbing und die drastischen Konsequenzen informiert und Beispiele genannt, wie Kinder und Jugendliche das Netz kreativ nutzen und mitgestalten können.

Für Eltern von 6-10 Jährigen

Referentin: Annette Wagner
Dipl. Sozialpädagogin (FH), Medienpädagogin, Referentin des Medienpädagogischen Referentennetzwerk Bayern

Den Link zum Online-Meeting erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung .

Termine
Mi, 24.02.2021 19:30-21:00 Uhr
Ort
Online-Angebot
Referent/en
  • Annette Wagner Annette Wagner
Gebühr
  • Gebühr 0,00 EUR
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt Anmeldung bis 23.02.2021

Kursnummer
35341
Letzte Aktualisierung
23.02.2021, 09:18:36 Uhr
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern