Zurück zur Quelle©

Pilgern auf dem Tiroler Lechweg

Von Häselgehr pilgern wir über Stockach, Steeg, Warth und Zug zur Lechquelle beim Formarinsee. Mal auf Höhenwegen, mal im Tal erfreuen wir uns an der herrlichen Alpenflora, dem immer ursprünglicher werdenden Lech, den vielen Seitentälern und den Schätzen der Natur. Wir wollen uns Zeit nehmen, unsere inneren Kräfte neu zu entdecken und in Freude zu unseren Energiequellen zurückzukehren. Die Etappen zeichnen sich durch eine Streckenlänge von 15-20 km aus. Schwierigkeitsgrad und Etappenlänge richten sich nach der Gruppensituation. Tagesproviant; Einkehr nicht immer möglich, Stöcke sind hilfreich; evtl. Badesachen, Packliste wird gestellt, Gepäcktransport.

Foto: Gabriele Hoss-Reinhard

Termine
Sa, 26.08.2017, 00:00-00:00 Uhr So, 27.08.2017, 00:00-00:00 Uhr Mo, 28.08.2017, 00:00-00:00 Uhr Di, 29.08.2017, 00:00-00:00 Uhr Mi, 30.08.2017, 00:00-00:00 Uhr weitere Termine anzeigen
Treffpunkt
Bahnhof A 6600 Reutte
Referent/en
  • Gabriele Hoss-Reinhard
  • Therese Bereczuk
Gebühr
  • Gebühr (zzgl. Unterk.+Verpflegung + Fahrtkosten): 230.00 EUR
Anmeldung
2 freie Plätze   Anmeldung bis 28.07.2017

Kursnummer
13039
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern