Pilgern auf dem neuen Franziskus-Pilgerweg

Schöpfungsspiritualität und Biodiversität erleben
Pilgern auf dem neuen Franziskus-Pilgerweg Benjamin Schwarz

Das Leben unserer Welt in seiner Vielfältigkeit zu erhalten, stellt eine ökologische, soziale und ökonomische Aufgabe dar. Die Vielfalt nutzt der Mensch nicht nur als Ressource für sein Leben und Überleben, sondern sie eröffnet ihm neben Erholung und ästhetischen Erlebnissen auch die Möglichkeit einer tiefreichenden spirituellen Erfahrung. Der Pilgerweg des Hl. Franziskus von Eschenlohe zum Franziskanerkloster St. Anton in Partenkirchen (insgesamt ca. 17,5 km) hält einzigartige Naturschätze in ihrer ganzen Vielfalt bereit. Der Hl. Franziskus lädt uns dazu ein, die Welt auch in ihren spirituellen Dimensionen wahrzunehmen als Lobpreisung und Dank an den Schöpfer. Wir erfahren auf diesem Weg an einzelnen Wegstationen einiges über die Biodiversität - die Vielfalt des Lebens - und die Geschichte der Orte. Außerdem erwartet uns an jeder Station ein "Spiritueller Proviant", der zur Reflexion auf dem Pilgerweg einlädt.
Übrigens finden Sie den Weg in aller Ausführlichkeit auch schon beschrieben und mit wunderbaren Bildern ergänzt unter vengo.navama.com/alpenflusslandschaften/partner/katholisches-kreisbildungswerk-garmisch-partenkirchen/franziskus-pilgerweg - was Sie aber nicht davon abhalten sollte, gemeinsam sich auf den Weg zu machen und gemeinsam zu staunen über die wunderbaren Schätze auf diesem Weg!

Hinweise zur Wegführung: Es gibt am Wasserfall in Oberau eine kurze größere Steigung; wer die 5 min. steilen Anstieg nicht mitgehen möchte, kann auch unten warten, da die Gruppe dorthin wieder zurückkommt.
Ansonsten gibt es immer wieder kleinere Steigungen, z.B. auch am Philosophenweg. Insgesamt sollte man schon eine einigermaßen gute Kondition haben und v.a. festes Schuhwerk!

Termine
Sa, 24.06.2017, 09:00-17:30 Uhr
Treffpunkt
Kirche St. Clemens 82438 Eschenlohe
Referent/en
  • Benjamin Schwarz
Gebühr
  • Gebühr 0.00 EUR
Anmeldung
Anmeldeschluss erreicht   Anmeldung bis 23.06.2017

Kursnummer
14166
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern