Pilgern

Einfach losgehen, aufbrechen, unterwegs sein -

dazu laden wir Sie bei unseren Pilgertagen ein. Sie dürfen sich einlassen auf das, was Sie in Natur und Bergwelt an tiefer Kraft und Gottesgegenwart berühren mag. Auf ausgesuchten Wegen und in christlich spiritueller Tradition begegnen Sie der wunderschönen Lanschaft und sich selbst, dürfen Sie dem nachgehen, was Sie bewegt, können Sie da verweilen, wo tiefe Ruhe und Besinnung spürbar wird.

Lassen Sie sich inspirieren und wählen Sie, was zu Ihnen passt - wir laden herzlich ein!

hier geht's zum Franziskusweg

Unterwegs sein unter dem Motto "Aufbruch"

Pilgern auf dem Jakobsweg von Wallgau nach Leutasch

Wir nehmen uns die Zeit "aufzubrechen", in der Gemeinschaft zu gehen, die Natur im Jahreslauf zu erfahren, Gedanken laufen zu lassen oder auszutauschen und am Weg zu verweilen. Spirituelle Impulse, Lieder, aber auch Schweigezeiten begleiten uns auf dem Weg in der Hoffnung, einem "inneren" Aufbrechen Raum zu geben. Von Wallgau über Maria Rast pilgern wir durch eine hügelige Wiesenlandschaft nach Mittenwald. Von dort geht es mit einem Anstieg durch die Leutaschklamm über gesicherte, ungefährliche Stege nach Leutasch-Schanz zur Porta Claudia. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Bus nach Mittenwald (5 Std. Gehzeit, ca. 15 km).

Foto: Gabriele Hoss-Reinhard

Termine
Mi, 14.06.2017, 08:30-17:00 Uhr
Treffpunkt
Rathaus Mittenwalder Str. 8 82499 Wallgau
Referent/en
  • Gabriele Hoss-Reinhard
  • Therese Bereczuk
Gebühr
  • Gebühr (zzgl. Fahrtkosten): 10.00 EUR
Anmeldung
Anmeldeschluss erreicht   Anmeldung bis 13.06.2017

Kursnummer
13037
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern