Israel und Palästina - Begegnung mit den Religionen im Heiligen Land

Vorstellung der gleichnamigen Reise
Israel und Palästina - Begegnung mit den Religionen im Heiligen Land © T. Reichart


Niemand kann sich der besonderen Ausstrahlung von Israel-Palästina entziehen: Jeder Quadratmeter des kleinen Landes am östlichen Rand des Mittelmeeres ist durchdrungen von Geschichte und religiösen Überlieferungen. Judentum, Christentum und Islam sind uns geläufig. Aber wer kennt Bahais, Drusen und Samaritaner? Der Vortrag informiert über das geplante Programm der Israel-Palästina-Reise von 17. - 28.10.2020 und zeigt das Land mit Bildern. Der Abend ist offen für alle am Heiligen Land Interessierten.

Der Referent Hans Rehm ist Diplom-Theologe, ehem. Fachreferent für Erinnerungsarbeit im Erzbistum München, Reiseleiter (Spezialgebiet Naher Osten)

Termine
Mi, 25.03.2020, 19:30-21:00 Uhr
Raum
Kath. Pfarrheim St. Martin Burgstr. 17 82467 Garmisch-Partenkirchen
Referent/en
  • Hans Rehm
Gebühr
  • Eintritt frei 0.00 EUR
Kursnummer
30025
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern