Neu hinsehen

Ein katholischer Blick auf Martin Luther

Der vormalige Erfurter Bischof Joachim Wanke und ebenso die Reformationsbeauftragte der Evangelischen Kirche Deutschlands nannten Martin Luther einen "Reformkatholiken". Daran wird deutlich: Es hat sich seit den geschichtlichen Ereignissen vor 500 Jahren ein neuer Blick auf Luther ergeben. Der Vortrag und das anschließende Gespräch wollen dieser Entwicklung nachspüren. Sie taucht das Leben und Werk des Reformators in vielleicht überraschendes Licht und lädt ein, die neuesten Forschungen auch ökumenisch fruchtbar zu machen.
In Kooperation mit der Kolpingfamilie Garmisch.

Termine
Di, 23.05.2017, 20:00-21:30 Uhr
Raum
Kolpingsheim Promenadestr. 13 82467 Garmisch-Partenkirchen
Referent/en
  • Dr. Stephan Mokry
Gebühr
  • Gebühr: Eintritt frei 0.00 EUR
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern