Die schönsten Pilgerwege im Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Pilgern schärft die Sinne, hebt den Blick für das Unscheinbare im Alltag und öffnet die Ohren für die leisen Töne des Lebens. Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist eine Schatzkiste der biologischen Vielfalt, die sich entlang uralter Wege entdecken lässt.

Vier Pilgerwege laden dazu ein, aufzubrechen in diese artenreichen Natur- und Kulturlandschaften. Schritt für Schritt bleiben Pilgerinnen und Pilger hier dem Leben auf der Spur und lernen kennen, wovon sie und ihr Leben getragen sind. Die vielfältige Natur ist dabei nicht nur abwechslungsreiches Fotomotiv, sondern sorgt für ein funktionierendes Ökosystem. Sie trägt darüber hinaus auch zur Gesundheit bei und ist Quelle lebendiger Spiritualität.

Dieser Pilgerführer gibt Einblicke in die reichhaltige Flora und Fauna und ist doch mehr. Er versorgt Pilgernde mit »geistlichem Proviant« und hilft ihnen, sich mit Leib und Seele auf den Weg zu machen.

Ab Minute 17:17 hören Sie im Podcast des Bayerischen Rundfunks einen Beitrag zum Hildegard-Pilgerweg

Ab Minute 16:10 hören Sie im Podcast des Bayerischen Rundfunks einen Beitrag zum Franziskus-Pilgerweg

Stimmen zum Buch

Dr. theol. Anselm Grün, Benediktiner-Pater und Bestseller-Autor:
»Eine spirituelle, religiöse Beziehung zur Natur fördert den acht- samen Umgang mit der Schöpfung. Dieses Buch lässt die Schöpfung als Geschenk erkennen, das zu hüten ist.«

 

Prof. Dr. Michael Succow, Landschaftsökologe und Naturschützer:
»Historisch gewachsene Kulturlandschaften werden immer mehr zu Sehnsuchtsorten, zu Orten der Muße, Demut und damit verbundener Spiritualität. Dem Autor gebührt großer Dank für dieses Buch, das  uns zum Bewusstwerden von Schönheit, Vielfalt und Nützlichkeit, aber auch von Verletzlichkeit der uns anvertrauten Heimat Natur führt.«

Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern