Kinderkrankheiten naturheilkundlich behandeln

Di., 07.02.23 von 19.30-21.30 Uhr
Kinderkrankheiten naturheilkundlich behandeln C. Zellinger
Online-Vortrag

Zahnen, Windeldermatitis, Bauchweh, Dreimonatskoliken, Erbrechen, Druchfall, Fieber, Husten, Schnupfen, Läuse, Insektenstiche - Eltern können ein Lied davon singen, was Kinder alles "erwischen" können. Nicht immer möchte man in dem Fall gleich zu synthetisch hergestellten Medikamenten greifen. Um die Leiden zu lindern, gibt es häufig auch naturheilkundliche Alternativen - Schüsslersalze, homöopathische Mittel, Bachblüten oder Kräuter. Welche Mittel welche Wirkungen entfalten und wo sie eingesetzt werden können, wird an diesem Abend erklärt.

Termine
Di, 07.02.2023 19:30-21:30 Uhr
Ort
Online-Angebot
Referent/in
Gebühr
  • Gebühr (inkl. Skript): 5,00 EUR
Anmeldung
Online-Angebot Anmeldung bis 06.02.2023

Kursnummer
6102
Letzte Aktualisierung
06.02.2023, 08:49:44 Uhr
Kinderkrankheiten naturheilkundlich behandeln C. Zellinger
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QESplus) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern

Zertifizierung (QESplus) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern