Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Veranstaltungen des Katholischen Kreisbildungswerks Garmisch-Partenkirchen e.V. stehen grundsätzlich allen offen.

Preise - Wie kann ich meine Teilnehmergebühr bezahlen?
Die Höhe der Teilnahmegebühr ist in der Ausschreibung angegeben. Sie können die Gebühr überweisen (die Bankverbindung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung) oder - bei vorliegendem SEPA-Lastschriftmandat - von der Geschäftsstelle per Lastschrift abbuchen lassen. Sind Teilnahmegebühren bar zu bezahlen, ist das in der Ausschreibung angegeben. In diesem Fall ist der Betrag passend zur Veranstaltung mitzubringen und vor Ort zu bezahlen.

Anmeldung - Wie und wo kann ich mich anmelden?
Bei den meisten Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich. Ein Hinweis „Anmeldung“ und die jeweiligen Kursgebühren sind in den Ausschreibungen genannt.
Persönliche Anmeldung in unserer Geschäftsstelle, Dompfaffstr. 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen, Mo. - Fr. von 08:30 – 13:00 Uhr.
Sie erhalten auf Wunsch eine Anmeldebestätigung.
Telefonische Anmeldung (Tel: 08821 58501) oder Anmeldung per E-Mail (info@kreisbildungswerk-gap.de) in unserer Geschäftsstelle.
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail.
Online-Anmeldung über unsere Homepage www.kreisbildungswerk-gap.de
Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

In allen Fällen melden Sie sich verbindlich zur Veranstaltung an. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden (z.B. weil die Höchstzahl an Teilnehmenden erreicht ist), so teilt das Kreisbildungswerk dies schnellstmöglich mit. Hier gibt es die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Wird ein Platz frei, rücken die dort gemeldeten Personen automatisch der Anmeldungs-Reihenfolge nach.

Rücktritt/Widerruf – Was ist, wenn ich nicht teilnehmen kann?
Ein Rücktritt/Widerruf ist bis 14 Tagen vor Beginn der Veranstaltung kostenfrei möglich. Der Widerruf muss in Textform (Brief, Fax, E-Mail) erfolgen und ist zu richten an:
Katholisches Kreisbildungswerk e.V., Dompfaffstr. 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen; Fax: 08821/ 74701; E-Mail: info@kreisbildungswerk-gap.de
Bei einem Rücktritt bis 5 Werktagen vor Kursbeginn wird eine Verwaltungsgebühr von 10 Euro erhoben. Bei einem späteren Rücktritt wird die gesamte Gebühr fällig, eine Ersatzperson kann benannt werden. Bei mehrtätigen Veranstaltungen fallen zusätzlich ggf. die Stornogebühren der Unterkunft an.
Im Einzelfall (Erkrankung mit ärztlichem Attest) kann eine teilweise Erstattung schriftlich beantragt werden, ein Anspruch besteht jedoch nicht.

Absage – Was ist, wenn ein Kurs nicht stattfinden kann?
Sollte eine Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben, nicht stattfinden, bzw. bereits belegt sein, werden Sie schnellstmöglich benachrichtigt.
Wird bei einem Kurs die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, behält sich das Katholische Kreisbildungswerk vor, den Kurs abzusagen. Bereits geleistete Zahlungen werden vollständig erstattet. Gleiches gilt bei Erkrankung des/der ReferentInnen oder bei sonstigen Absagegründen von Seiten des Bildungswerks.

Digitale Bildung
Wenn Sie sich zu Online-Veranstaltungen anmelden, ist die eigene technische Ausstattung mit Bild, Ton und ggf. Kamera von Ihnen sicherzustellen. Die Funktionsweise der technische Ausstattung, Empfängergeräte und die Netzstabilität liegen nicht in der Verantwortung des Bildungswerks. Bezahlte Beiträge können bei Nichtfunktionieren nicht zurückerstattet werden. Das Bildungswerk bietet auf Anfrage einen vorherigen "Technik-Check" an. 

Ermäßigung – Wer hat Anspruch?

InhaberInnen des „Freizeitpasses“: Der Freizeitpass ist gedacht für einkommensschwache Bürgerinnen und Bürger, die ihren Wohnsitz im Landkreis Garmisch-Partenkirchen haben. Auch das Katholische Kreisbildungswerk unterstützt dieses Projekt und gewährt Preisnachlässe für Inhaber des Freizeitpasses: 50% Gebührenermäßigung für Vorträge, Ermäßigung für Kurse/Seminare. Bitte fragen Sie einfach nach!

InhaberInnen der „Ehrenamtskarte“: Wir sind ebenfalls Akzeptanzstelle für die Ehrenamtskarte. Mit dieser erhalten Sie bei den mit Sternen gekennzeichneten Veranstaltungen eine Vergünstigung von 50%.

Eine Vergünstigung der Gebühr ist grundsätzliche möglich, da die Veranstaltungen allen Teilnehmenden offenstehen sollen und die Teilnahme nicht an den Kosten scheitern soll – bitte wenden Sie sich im Einzelfall direkt an uns.

Datenschutz – Welche Daten werden gespeichert?

Namen und Anschrift der Teilnehmenden sowie alle für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten werden vom Katholischen Kreisbildungswerk in automatischen Dateien gespeichert. Mit der  Anmeldung erklären Sie sich mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Seminarabwicklung einverstanden. Die Übermittlung von Daten auf elektronischem Wege erfolgt auf freiwilliger Basis. Wir können im Internet und per E-Mail keine Garantie für absolute Datensicherheit geben und weisen vorsorglich darauf hin, dass Daten Anderen sichtbar werden können. Das Katholische Kreisbildungswerk versichert, dass Daten nicht an Dritte weiter gegeben werden. Bitte beachten Sie dazu auch unsere ausführlichen Datenschutzbestimmungen auf unserer Homepage.

Sonstiges
Die Geschäftsbedingungen ersetzen alle bisher gültigen Geschäftsbedingungen/Teilnahmebedingungen. Vertragsergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Gerichtsstand ist Garmisch-Partenkirchen. Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich in diesem Vertrag eine Lücke befinden, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung treten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Vertragsparteien gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck dieses Vertrages gewollt haben würden, wenn sie den Punkt bedacht hätten.

Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern