Forum Demenz

Hier steht der alternative Text
©Jo Jonietz

Der Landkreis Garmisch-Partenkirchen hat mit seiner Altersverteilung einen „Vorsprung“ in der demographischen Entwicklung: Besonders hoch ist der Anteil (alleinstehender) Menschen über 65 Jahren; verstärkt wird diese Herausforderung durch die überwiegend ländliche Struktur. Im „Forum Demenz“ bringen Institutionen und Akteure des Landkreises ihre Fachlichkeit ein und tragen durch Vernetzung und Kooperation dazu bei, Angebote weiterzuentwickeln und diese demenziell veränderte Menschen und ihren Angehörigen bereitzustellen (Betreuungs-, Freizeitangebote, Selbsthilfe).

Koordiniert wird das Forum Demenz vom Katholischen Kreisbildungswerk Garmisch-Partenkirchen e.V. – die Robert-Bosch-Stiftung unterstützt mit der Aktion Demenz e.V. viele der Veranstaltungen und Angebote.

Forum_Demenz_2015.pdf

http://www.demenzfreundliche-kommunen.de/

Die allgemeine Öffentlichkeit und spezielle Berufsgruppen (ÖPNV, Handel, Polizei, Krankenhäuser, Kirchen) werden durch Information (Vorträge über Demenz und Umgang damit) und Aufzeigen von Umgangs- und Handlungsmöglichkeiten für diese herausfordernde Thematik sensibilisiert und zu einem bewussten Wahrnehmen befähigt. In Aktionen zur sozialen und kulturellen Teilhabe von und mit demenziell veränderten Menschen (in Theater, Museum, Lesung, Filmreihe) soll gezeigt werden, wie Demenz in der Mitte der Gesellschaft gelebt werden kann. Angebote zur (Fort)Bildung (wertschätzender Umgang, kreatives Arbeiten, Bewegungsangebote), die Auseinandersetzung Jugendlicher mit der Thematik (im Rahmen eines P-Seminars an einem Gymnasium) sowie Öffentlichkeitsarbeit unterstützen die Umsetzung und Etablierung als „Forum Demenz“ im Landkreis Garmisch-Partenkirchen.

 

 

Blackbox Demenz

Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QES-T) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern