Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden, eine Anmeldung oder Teilnahme ist nicht mehr möglich.

Naturschutz durch Bewirtschaftung

Mi., 28.09.22 von 19.30-21.00 Uhr
Wiesenbrüter im Murnauer Moos
Naturschutz durch Bewirtschaftung c. Tim Korschefsky

_
Das Murnauer Moos beherbergt als „größtes lebendes Moor Mitteleuropas“ eine Vielzahl seltener Tier- und Pflanzenarten. Auch für Wiesenbrüter handelt es sich um eines der wichtigsten Brutgebiete in Bayern. Wachtelkönig, Wiesenpieper, Bekassine und Braunkehlchen finden hier noch ausreichend Lebensraum. Ein Hauptgrund hierfür ist die landwirtschaftliche Nutzung im Gebiet – ein Widerspruch? Keineswegs! Neben diesem Aspekt wird die Situation der Wiesenbrüter im Gebiet erläutert und vorgestellt, welche Maßnahmen zum Erhalt dieser Arten umgesetzt werden.

Termine
Mi, 28.09.2022 19:30-21:00 Uhr
Ort
Biologische Station Murnauer Moos Ramsachstr. 15 82418 Murnau
Referent/in
  • Tim Korschefsky Tim Korschefsky, Leiter Biol. Station, Landschaftsökologe
Kooperation
Biologische Station Murnauer Moos
Gebühr
  • kostenfrei (Spenden willkommen) 0,00 EUR
Anmeldung
Anmeldung ist gesperrt

Kursnummer
4404
Letzte Aktualisierung
26.09.2022, 12:15:56 Uhr
Google Maps Karte
Zum Aktivieren der eingebetteten Karte bitte auf den Button klicken.
Damit akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google / Youtube.
Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Google Karten immer anzeigen
Kartenansicht vergrößern
Fußspalte 1
Fußspalte 2

Zertifiziert nach dem QualitätsEntwicklungsSystem mit Zertifizierung (QESplus) der katholischen Erwachsenenbildung in Bayern